Details zum Hörbuch

Friedtjof Nansen. 1000 Tage im Eis

Kleine Hörprobe:

Kleine Hörprobe:

Ein Feature von: Daniela Wakonigg

Regie: Theresia Singer
Sprecher: Gregor Höppner, Anja Niederfahrenhorst, uvm.

Spielzeit: 78 Minuten

Produktion: Headroom Verlag, 2011

Inhaltsangabe:

Das Feature zeichnet ein Porträt des berühmten Polarforschers und Friedensnobelpreisträgers Fridtjof Nansen. In elf Kapiteln werden unter anderem dargestellt: seine Lebensstationen Kindheit, Jugend und Studium, die Durchquerung Grönlands, die Vorbereitung der legendären „Fram“-Expedition, die „Fram“-Drift im Packeis, der Marsch zum Nordpol mit seinem Begleiter Johansen, der Abbruch des Vorhabens und Umkehr in Richtung Franz-Josef-Land, die Rettung und die Rückkehr nach Norwegen sowie Ehrungen und politisches Engagement im Völkerbund.

Begründung der AUDITORIX-Fachjury:

Diesem spannenden Feature, das gekonnt mit Hörszenen, Original-Tönen, Geräuschen und Musik arbeitet, gelingt es auf überzeugende Weise die Beweggründe Nansens für sein Forscherleben herauszuarbeiten. Dabei spielen zum einen die gut gewählten Selbstaussagen Nansens eine wichtige Rolle, wie auch die Interview-Einblendungen des Schweizer Bergführers und Abenteurers Thomas Ulrich. Er unternahm 2007 vom Nordpol aus mit dem Polarforscher Borge Ousland eine Expedition auf den Spuren Nansens. Auf authentische Weise lassen seine Gedanken, Gefühle und Erlebnisse auch das Denken, Fühlen und Handeln Nansens verständlich werden. Ein informatives und hörenswertes Feature für Kinder und Erwachsene.