Details zum Hörbuch

Krabat

Kleine Hörprobe:

Kleine Hörprobe:

Ein Hörspiel von: Otfried Preußler

Regie: Angeli Backhausen
Sprecher: Max Mauff, Michael Mendl, uvm.
Komposition und Musik: Rainer Quade

Spielzeit: 180 Minuten

Produktion: WDR/Der Audio Verlag, 2010

Inhaltsangabe:

Krabat, ein junger Sorbe, erzählt, wie er als Waisenjunge in den Bann eines Zaubermeisters gerät. In der Mühle am Koselbruch erlernt er zusammen mit elf anderen Burschen nicht nur das Müllerhandwerk, sondern auch die schwarze Kunst der Magie. Das Leben als Müllerbursche ist hart, denn erbarmungslos beherrscht und unterdrückt der Zaubermeister seine Gesellen. In jeder Silvesternacht muss einer von ihnen anstelle des Müllers sterben, der dazu einen Kontrakt mit dem „Herrn Gevatter“ geschlossen hat.

Begründung der AUDITORIX-Fachjury:

Diese düstere Geschichte von Otfried Preußler über Freundschaft und die Macht der Liebe, über Magie und Zauberei und vom Sieg des Guten über das Böse gehört zu den Klassikern der deutschsprachigen Kinderliteratur.
Auf der Grundlage einer gekonnten Bearbeitung ist aus dem Stoff ein großartiges Hörspiel hervorgegangen. Selbst wenn man die Geschichte kennt, hört man dieser gelungenen Komposition von Monologen und Dialogen, von Ich-Erzählung und eingeflochtenen szenischen Elementen gespannt zu. Vom Beginn an wird eine unheimlich wirkende Atmosphäre aufgebaut, die das Zuhören zu einem sinnlichen Erlebnis werden lässt. Dazu trägt auch die Besetzung bei, mit ausgezeichneten Sprechern wie Michael Mendl (als eiskalter, teuflischer Meister), Max Mauff (als Krabat, der sich aus den Fängen des Bösen befreien will) oder Laura Maire (als bezaubernde Kantorka).