Details zum Hörbuch

5 Yetis suchen ein Zuhause

Kleine Hörprobe:

Kleine Hörprobe:

Eine Lesung von: Eva Ibbotson

Regie: Thomas Krüger
Sprecher: Martin Baltscheit
Lesefassung: Anika Dürtler

Spielzeit: 225 Minuten

Produktion: Der Audio Verlag, 2013

Inhaltsangabe:

Die Geschichte beginnt vor etwa einem Jahrhundert im Himalaya. Die junge Lady Agatha Farlingham wird von einem Zottelwesen, einem verwitweten Yetivater, in ein verborgenes Bergtal entführt. Er sucht für seine drei Yeti-Kinder eine Mutter, die ihnen all das beibringen soll, was im Leben wichtig ist. Agatha schließt die liebenswerten, kleinen Yetis sofort in ihr Herz und erzieht sie nach guter englischer Lebensart, bis sie groß geworden sind. Doch das glückliche Leben der ungewöhnlichen Familie wird bedroht, als der moderne Tourismus Einzug in die Himalaya-Täler hält und Yeti-Safaris organisiert werden. Doch Agatha weiß Rat. Sie bietet den Yetis ihren Familiensitz in England als Zufluchtsort an. Und damit beginnt für 5 Yetis und ihre jungen Begleiter eine abenteuerliche Reise im Gefrierlaster durch Asien und Europa.

Begründung der AUDITORIX-Fachjury:

Diese turbulente und humorvolle Geschichte, die bei aller Zivilisationskritik ein befreiendes Happy-End zu bieten hat, besticht vor allem durch ihren klaren Aufbau, durch ihre abwechslungsreiche Handlung und ihre humane Botschaft. Und die bravouröse Lesung von Martin Baltscheit trägt wesentlich dazu, dass Kinder von den spannenden Abenteuern der Yetis fasziniert sein werden und sich mit ihnen voller Zuversicht auf die Suche nach einem neuen Zuhause machen werden.