AUDITORIX: AKTUELLES

AUDITORIX-Tipps zu Advent, Weihnachten und Silvester

Bald schon ist es wieder so weit: Die Adventszeit wird eingeläutet. Eine Zeit fürs Besinnen und das Pflegen weihnachtlicher Traditionen, mit denen es gelingen kann, den stressigen Alltag zu Hause oder auch in der Schule etwas herunterzufahren.

Mit den AUDITORIX-Weihnachtstipps können Sie sich und die Kinder wunderbar auf die Advents- und Weihnachtszeit einstimmen:

Hörbuch-Tipps zur Weihnachtszeit

Was gibt es Schöneres als beim Basteln von Strohsternen und Geschenken, beim Backen von Weihnachtsplätzchen, im Kerzenschein mit dem Duft von Tanne, Zimt und Lebkuchen in der Nase, zusammen in der Familie, mit Freunden oder auch Klassenkameraden in wunderbare Hörwelten einzutauchen.

Hier finden Sie alle mit dem AUDITORIX-Hörbuchsiegel ausgezeichnete Produktionen.


Hörbuchnacht - das besondere Hörbuch-Event in Schule & Ganztag

Veranstalten Sie für die Kinder eine Hörspielnacht oder einen Hörspielnachmittag. Vielleicht steht Ihnen für das gemeinsame Hörerlebnis ein Ruhe- und Entspannungsraum zur Verfügung. Gemeinsam mit den Kindern können Sie aber auch den Klassenraum für das konzertante Hörerlebnis herrichten. Zunächst sorgen Sie zusammen für eine gemütliche und wohlige Atmosphäre: Tische und Stühle beiseite räumen, Licht mit Kerzenlicht (geschützt im Weck-Glas!) und Lichterketten dimmen, „Kuschelecken“ mit Matratzen und Decken einrichten, Kakao, Tee und Plätzchen bereitstellen. Hörspiele können Sie zusammen mit den Kindern in den "AUDITORIX Hör-Tipps" auswählen!


Weihnachtsspiel: Ohren gespitzt für weihnachtliche Töne

Ein weihnachtliches Online-Spiel von radio108.de mit allem, was dazu gehört!

(Das Spiel wurde mit Flash programmiert, funktioniert nur auf dem Desktop, noch nicht auf Tablet und Smartphone)

 


Die Geschichte des Weihnachtslieds

… auf der Kinderseite der Schule des Hörens e.V. radio108.de erzählt davon, wie das Weihnachtsfest mit seinen Liedern um 1900 von den Kirchen und aus den Gassen in alle Wohnzimmer einzog:

Eine Weihnachtsliedgeschichte

Draußen kriecht kaltes Regenwetter in Kleider und Schuhe. Autos stinken in langen Schlangen die Straße entlang, quietschen und hupen, weil es nicht schnell genug geht. Die Menschen fliehen unwirsch und hektisch ihrer Wege an diesen grauen Tagen im Dezember. Jeden Morgen müsst ihr da hinaus und in die Schule gehen. Womöglich fallen kurz vor den Weihnachtsferien noch Klassenarbeiten an – über Bruchrechnung oder Grammatik! Wie soll man da in Weihnachtsstimmung kommen? Mit Musik!
weiter lesen


Warum heißt der 31. Dezember „Silvester“? Und warum feiern wir Silvester mit viel Lärm und Licht?

Die radio108.de-Geschichte erzählt u. a. vom Kirchenfürst Silvester, der am 31. Dezember des Jahres 335 gestorben ist und der Legende nach den römischen Kaiser Konstantin von einer schlimmen Krankheit geheilt haben soll.

Lesen Sie zusammen mit den Kinder die radio108.de-Geschichte:
Kracher, Knaller, Kirchenfürst und Geisterstunde!